Wandern auf dem Ermsgauwanderweg

Die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Bad Urach beteiligt sich am Sonntag, den 3. April 2016 an der Wanderung auf dem Ermsgauwanderweg dritter Teil. Es handelt sich hier um eine Streckenwanderung, die in Bad Urach an der Turn- und Festhalle beginnt, über die Falkensteiner Höhle, den Heidengraben, Schrecke und Strohweiler führt und in Böhringen an der Turn- und Festhalle endet. Die Streckenlänge beträgt ca. 12 km, die Gehzeit 4-5 Stunden. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften trifft man sich um 9:15 Uhr an der Festhalle in Bad Urach. Von dort aus fährt man gemeinsam nach Böhringen und stellt das Fahrzeug an der dortigen Turn- und Festhalle ab. Mit einem eigens eingerichteten Bustransfer fährt man zum Ausgangspunkt der Wanderung zur Festhalle nach Bad Urach. Dort beginnt die Wanderung um 10:00 Uhr. Am Heidengraben findet die Mittagsrast statt. Für Getränke ist gesorgt. Rucksackvesper muß jeder selbst mitbringen. Aufgrund der Auf- und Abstiege ist gutes Schuhwerk unabdingbar, auch Wanderstöcke sind empfehlenswert. Weitere Auskünfte bei Christian Kreitz, Tel. 07125/3157. Wanderroute