Ermsgauwanderweg Teil 4

Die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Bad Urach beteiligt sich am Sonntag, den 23. April 2017 an der Wanderung auf dem Ermsgauwanderweg Teil 4. Es handelt sich hier um eine Streckenwanderung, die in Böhringen beginnt, über den Römerstein, Donnstetten und den Grabfeldern Nähe Salzwinkel nach Zainingen geht, mit der Zusatzrunde zum Aussichtsturm Waldgreut im ehemaligen Truppenübungsplatz. Die gesamte Wanderstrecke beträgt ca. 16 km, die reine Wanderzeit ca. 5 Stunden. Eine Abkürzung ist möglich.

Zur Bildung von Fahrgemeinschaften trifft man sich um 9:00 Uhr an der Festhalle in Bad Urach. Von dort aus fährt man gemeinsam nach Zainingen und stellt dort das Fahrzeug ab. Mit einem eigens eingerichteten kostenlosen Bustransfer fährt man zur Turn- und Festhalle nach Böhringen. Dort beginnt die Wanderung um 10:00 Uhr. Rucksackvesper sollte jeder selbst mitnehmen. Zur Mittagspause werden Getränke bereitgestellt, so dass diese nicht mitgetragen werden müssen. Wetterangepasste Wanderausrüstung ist notwendig, auch Wanderstöcke sind empfehlenswert. Gäste sind wie immer willkommen. Weitere Auskünfte bei Christian Kreitz, Tel. 07125/3157.

ermsgauwanderweg-teil-4