Herbstliche Albwanderung

Die Tage werden langsam kürzer. Diesem Umstand passen wir unsere letzte Monatswanderung in Jahr 2017 an:

Am Sonntag, den 19. November wandern wir mit dem Wanderführer Fritz Starzmann vom Hengener Bahnhöfle nach Pfähler Eberstetten um vom dortigen sogg. Feldherrnhügel, die eindrucksvolle Aussicht auf die umgebende Albhochfläche zu genießen.

Der weitere Weg führt die Albhochfläche weiter bis zum Schafhaus auf Ulmer Eberstetten. Dort biegen wir zunächst ab zum nahe gelegenen Aussichtspunkt Wölflin, mit seiner, etwas weniger bekannten Aussicht aufs Uracher Tal.

Wieder zurück über Ulmer Eberstetten erreichen wir nach etwa 2 ½ Stunden Gesamtgehzeit wieder unseren Ausgangspunkt Hengener Bahnhöfle.

Treffpunkt für die Wanderung, zu der selbstverständlich auch Gäste herzlich eingeladen sind, ist um 13.30 Uhr der Parkplatz bei der Festhalle in Bad Urach von wo aus wir gemeinsam zum Hengener Bahnhöfle am Ende der Ulmer Steige (B28) fahren. Start unserer Rundwanderung ist auf dem dortigen Parkplatz um 14.00 Uhr.
Zum Abschluss der Wanderung fahren wir zu einem kleinen Ausklang ab ca. 16.30 Uhr ins Café Stefanie nach Wittlingen, zu dem auch gerne Nicht-Wanderer eingeladen sind.