Für die Daheimgebliebenen

18.08.2018, Heiligenberg

Tagesausflug für die Daheimgebliebenen
Schloss Heiligenberg – Bodensee (TW) Eugen Kramer

Die Ausflugsfahrt für die „Daheimgebliebenen“ des Bad Uracher Albvereins und für weitere Gäste, führt am Samstag, 18. August, (nicht wie im Wanderplan, 25.08.) in diesem Sommer zum Schloss Heiligenberg, der Klosterkirche Birnau und nach Überlingen am Bodensee.

Über die Alb, Sigmaringen, Pfullendorf wird Heiligenberg erreicht. Dort Besichtigung mit Führung im Renaissanceschloss der Fürsten von Fürstenberg. Dabei auch ein Einblick in die Uracher Geschichte der Grafen von Urach im 11. Jahrhundert. Weiterfahrt nach Uhldingen-Mühlhofen zur Mittagspause. Danach geht es nach Mendlishausen, um ein Stück auf dem „Prälatenweg“, teilweise durch den Wald zur Klosterkirche Birnau zu wandern oder spazieren (ca. 3,0 km). Besichtigung der Klosterkirche Birnau ist vorgesehen. Danach wird die ehemalige freie Reichsstadt Überlingen am Bodensee angefahren. Der dortige Aufenthalt steht zur freien Verfügung mit Bummel auf der Strandpromenade, im Stadtgarten oder zum Kaffeetrinken. Rückfahrt über Herdwangen, Aach-Linz, Pfullendorf, Sigmaringen über die Alb zurück nach Bad Urach.

Abfahrt: 8.10 Uhr Elektrizitätswerk in der Neuffener Straße, 8.15 Uhr am Omnibusbahnhof, 8.15 Uhr beim Café Beck in der Max-Eyth-Straße. Rückkehr: zwischen 19.30 Uhr und 20.00 Uhr.

Anmeldungen unter Bezahlung des Reisepreises, der Fahrt, Eintritt und Führung im Schloss Heiligenberg, sowie Trinkgeld beinhaltet, bis Freitag, 17.August im Reisebüro Birkmaier, Neue Straße, Tel. 07125/94200. Dort sind weitere Informationen zu erhalten.

Organisation, Reiseleitung und Wanderführung: Eugen Kramer, Tel. 07123/8580 für Rückfragen.

Die Mitglieder und ihre Familien, sowie Gäste sind, wie immer, willkommen.

         

Uhrzeit:
08:15-20:00

Ort:
Schloss Heiligenberg
Vorhof 3
88633 Heiligenberg


Lade Karte ...
zur Übersicht